Füllen Sie das Formular für eine minderjährige Person aus? ACHTUNG - Für alle Personen unter 18 Jahren.

Das untenstehende Formular muss mit Daten des Kindes ausgefüllt werden.

Personaldaten

Geburtsdatum

Geschlecht

Haben Sie bereits früher die Einreise oder den Aufenthalt in Kanada beantragt?

Angaben zum Reisepass

Geben Sie die Nummer des Reisepasses, die auf der Seite mit biographischen Angaben steht, ein. Geben Sie alle alphanumerischen Zeichen in der Reisepassnummer ein. Achten Sie besonders auf den Buchstaben O und die Ziffer 0, sowie auf den Buchstaben I und die Ziffer 1. Vergessen Sie nicht, dass fehlerhafte Eingabe der Reisepassnummer den Erwerb von ETA verhindern wird, falls der Fehler während der Abfertigung auf dem Flughafen bemerkt wird, und der Eintritt in das Flugzeug kann verweigert werden.

Ausstellungsdatum

Gültigkeitsdatum

Zusätzliche Staatsangehörigkeit

Angaben zur Einstellung

Kontaktdaten

Zusätzliche Fragen

Wurde Ihnen jemals das Visum oder die Genehmigung verweigert, wurde Ihnen die Einreise verboten oder wurden Sie aufgefordert, Kanada oder ein anderes Land/Gebiet zu verlassen?
Haben Sie jemals in einem jeglichen Land/Gebiet eine Straftat begangen, wurden Sie wegen einer Straftat verhaftet, wurden Sie wegen einer Straftat angeklagt oder verurteilt? Bitte geben Sie das Jahr ein.
Waren Sie oder ein Mitglied Ihrer Familie jemals an Tuberkulose erkrankt oder hatten Sie oder ein Mitglied Ihrer Familie einen nahen Kontakt zu einer an Tuberkulose erkrankten Person gehabt?
Leiden Sie unter einer schweren Krankheit, die regelmäßige medizinische Betreuung erfordert?
Sind Ihre Nieren im guten Zustand oder brauchen die Niere/ Nieren eine Dialyse?
Reisen Sie für medizinische oder chirurgische Zwecke?
Wenn Sie für medizinische oder chirurgische Zwecke reisen, dann sollen sie am Grenzübergang eine Bestätigung von der kanadischen Institution vorzeigen, dass Sie dort medizinisch behandelt werden. Sie sollten auch eine bestätigt, dass Sie entsprechende Finanzen für die medizinische Behandlung und den Aufenthalt im Kanada besitzen.
Haben Sie die medizinische Dokumentation z.B.: Krankengeschichte, Bestätigung vom Krankenhausaufenthalt, von der Verletzung oder von der chirurgischen Operation (von den 6 letzten Monaten)
Besitzen Sie eine Krankenversicherung für den Aufenthalt in Kanada? Oder werden Sie eine besorgen?
Wenn Sie für medizinische oder chirurgische Zwecke reisen, dann sollen sie am Grenzübergang eine Bestätigung von der kanadischen Institution vorzeigen, dass Sie dort medizinisch behandelt werden. Sie sollten auch eine bestätigt, dass Sie entsprechende Finanzen für die medizinische Behandlung und den Aufenthalt im Kanada besitzen.
Haben Sie finanzielle Vorkehrungen getroffen, um die Kosten der Behandlung zu decken Sowie alle damit verbundenen Aufwendungen?
Wählen Sie die Zahlungsart

Zustimmung und Erklärung

Die an CIC übergebene Information wird gemäß dem Einwanderungs- und Flüchtlingshilfegesetz (Immigration and Refugee Protection Act, IRPA) erfasst, um Bedingungen für die Erteilung der Einwilligung in die Einreise in Kanada festzulegen. Die übergebenen Informationen dürfen an andere staatlichen Einrichtungen Kanadas übergeben werden, darunter an Canada Border Services Agency (CBSA), Royal Canadian Mounted Police (RCMP), Canadian Security Intelligence Service (CSIS), Department of Foreign Affairs, Trade and Development (DFATD), Employment and Social Development Canada (ESDC), Canada Revenue Agency (CRA), sowie an lokale und territoriale Behörden und ausländische Regierungen, gemäß Artikel 8(2) des Datenschutzgesetzes.

Die Informationen dürfen den ausländischen Regierungen, den Exekutivorganen und Verhaftungsorganen gemäß den Verwaltungsvorschriften und Einwanderungsvorschriften veröffentlicht werden, wenn infolge einer solchen Veröffentlichung von Informationen kein Risiko für eine individuelle Person und oder ihre Familie entsteht. Die Informationen dürfen auch durch andere staatlichen Einrichtungen Kanadas regelmäßig kontrolliert werden, um im Rahmen der Verwaltung deren Programme den Status zu validieren und zu identifizieren.

Wenn während der Beantragung biometrische Angaben bereitgestellt werden, werden die abgenommenen Fingerabdrücke gespeichert und an RCMP übergeben. Das Register der Fingerabdrücke darf auch den Exekutivorganen in Kanada gemäß Art. 13.11(1) des Einwanderungs- und Flüchtlingshilfegesetzes veröffentlicht werden. Die Informationen können verwendet werden, um die Identität einer Person festzustellen oder zu überprüfen, um gemäß den Vorschriften Kanadas oder eines Gebietes einer Straftat vorzubeugen, eine Straftat zu ermitteln oder wegen einer Straftat zu verurteilen. Die Informationen können auch verwendet werden, um die Identität einer Person festzustellen oder zu überprüfen, deren Identität sich aufgrund des körperlichen oder geistigen Zustands nicht feststellen oder überprüfen lässt. Kanada darf auch die Einwanderungsinformationen bezüglich der biometrischen Register an andere ausländischen Regierungen übergeben, mit denen ein Vertrag oder Vereinbarungen abgeschlossen wurden.

Je nach der Art des gestellten Antrags werden die darin eingegebenen Informationen in einer oder mehreren Personal Information Banks gemäß Art. 10(1) des kanadischen Datenschutzgesetzes gespeichert. Den Einzelpersonen stehen außerdem gemäß dem Informationsfreiheitsgesetz der Schutz und Zugriff auf ihre Personaldaten, die in der jeweiligen Personal Information Bank gespeichert werden, zu. Sonstige Details zu den Personal Information Banks bezüglich der CIC Tätigkeit und Dienstleistungen, sowie bezüglich des Zugriffs auf Informationen und Schutzprogramme der Kanadischen Regierung sind auf der Internetseite Infosource (http://infosource.gc.ca) und bei CIC Call Centre erhältlich. Die Seite Infosource ist auch in den öffentlichen Bibliotheken auf dem ganzen Gebiet Kanadas zugänglich.

Erklärung des Antragstellers

Ich habe die vorstehende Erklärung gelesen und verstanden.

Ich erkläre, dass die in dem vorliegenden Formular angegebenen Daten wahrheitsgemäß, vollständig und korrekt sind.

Ich verstehe, dass Angabe falscher Informationen die Tatbestandsmerkmale einer Straftat gemäß Art. 127 des Einwanderungs- und Flüchtlingshilfegesetzes erfüllt und Verweigerung der Einreise oder Abschiebung aus Kanada zur Folge haben kann. Canada.

Ich bin damit einverstanden, dass ich durch Eingabe des Vor- und Nachnamens und durch Klicken auf "Unterzeichnen" eine elektronische Unterschrift auf meinem Antrag erteile.
alles lesen