1. Über eTA

eTA ist eine Voraussetzung für die Einreise von Personen, die nach Kanada oder über Kanada im Luftverkehr reisen, und Staatsangehörigen der Länder sind, die mit Visumfreiheit umfasst sind. Das ermöglicht den kanadischen Behörden, die Reisenden vor der Einreise zu überprüfen.

2. Wer braucht eTA?

Länder und Gebiete, deren Staatsangehörige eTA für die Reise nach Kanada brauchen, gemäß dem Stand zum 15. März 2016

EUROPA ANDERE LÄNDER

Andorra

Belgien

Dänemark

Deutschland

Estland

Finnland

Frankreich

Griechenland

Großbritannien

Ireland

Island

Italien

Kroatien

Lettland

Liechtenstein

Litauen

Luxembourg

Malta

Monaco

Montserrat

New Zealand

Niederlande

Norwegen

Österreich

Polen

Portugal

San Marino

Schweden

Schweiz

Slowakei

Slowenien

Spanien

Tschechien

Ungarn

Zypern

Antigua und Barbuda

Australien

Bahamas

Barbados

Brunei Darussalam

Chile

Gibraltar

Israel

Japan

Mexico

Papua-Neuguinea

Republik Korea

Salomon-Inseln

Samoa

Singapur

Ein Staatsangehöriger der Britischen Überseegebiete (British Overseas Territory Citizen), der diese Staatsangehörigkeit durch die Geburt, Herkunft der Eltern, Einbürgerung oder Eintragung bei einem der Britischen Überseegebiete erworben hat:
  • Anguilla
  • Bermuda
  • Britische Jungferninseln
  • Kaimaninseln
  • Falklandinseln
  • Pitcairninsel
  • St. Helena
  • Turks- und Caicosinseln

Sonstige ausländische Nationalitäten, die ETA für eine Reise nach Kanada benötigen

Die folgenden ausländischen Nationalitäten, die ETA vor Beginn der Flugreise nach Kanada erwerben sollen, gemäß dem Stand zum 15. März 2016:

  • Personen, denen eine rechtliche Einwilligung in den dauerhaften Aufenthalt in den USA (Personen mit Daueraufenthalts- und Arbeitserlaubnis für die Vereinigten Staaten) erteilt wurde.
  • Besitzer eines Reisepasses oder Reisedokumentes, die durch den Heiligen Stuhl ausgestellt wurden.
  • Besitzer eines nationalen israelischen Reisepasses.
  • Besitzer eines Reisepasses, der durch die Sonderverwaltungszone Hong Kong der Volksrepublik China ausgestellt wurde.
  • Besitzer eines Reisepasses, der durch Großbritannien für einen britischen Staatsangehörigen (Übersee), geboren, eingebürgert oder eingetragen in Hong Kong, ausgestellt wurde.
  • Besitzer eines Reisepasses, der durch Großbritannien für einen britischen Staatsangehörigen ausgestellt wurde, mit einer Eintragung, dass dessen Besitzer berechtigt ist, sich in Großbritannien zu niederlassen.
  • Besitzer eines üblichen Reisepasses, der durch das Außenministerium Taiwans ausgestellt wurde und der eine individuelle Identifikationsnummer enthält. Hinweis: Taiwanische Staatsangehörige, deren Reisepässe durch das Außenministerium Taiwans ausgestellt wurden, jedoch keine individuelle Identifikationsnummer enthalten, müssen ein Visum für die Einreise in Kanada erwerben.

3. Ablauf von eTA

Innerhalb von 5 Jahren ab Erteilung von ETA oder bis zum Ablauf der Gültigkeit Ihres Reisepasses, je nachdem welcher Zeitpunkt früher eintritt, dürfen Sie Kanada mehrmals besuchen.

4. Wer muss eTA nicht beantragen?

Sie müssen ETA nicht beantragen, wenn Sie einer der folgenden Staatsangehörigen sind:

- Staatsangehöriger Kanadas oder Staatsangehöriger mit kanadischer Doppelstaatsangehörigkeit

- Person mit Daueraufenthalts- und Arbeitserlaubnis für Kanada

- Staatsangehöriger der U.S.A. (Jedoch die Personen mit Daueraufenthalts- und Arbeitserlaubnis (Lawful Permanent Residents) der USA benötigen ETA bei einer Reise nach Kanada im Luftverkehr.)